DIN 9001:2015
21-arch nach neuer DIN zertifiziert
Die Zertifizierung für ausgezeichnetes Qualitätsmanagement nach ISO 9001 wird dem Architekturbüro 21-arch bereits seit 2005 verliehen. Nach der Umstellung der weltweit gültigen DIN EN Norm 9001:2008 auf 9001:2015 mussten im vergangenen Jahr die Auditierungsprozesse an die neuen Anforderungen angepasst werden. Diese zielen auf eine verstärkte Risikobewertung sowie auf eine detailliertere Definition der Qualitätsziele und deren Einhaltung. Für Geschäftsführer Ulrich Schwarz und ISO-Beauftragte Claudia Kühnen stellt dies eine wesentliche Aufgabe dar, um Geschäftsabläufe konstant optimieren und die Anforderungen der Kunden erkennen und bedienen zu können. Mit Verleihung der Urkunde nach DIN EN 9001:2015 bestätigte der zuständige Auditor dem Büro nun erneut ein überaus hohes Qualitätsniveau bei der Gestaltung und Einhaltung der Büro- und Projektprozesse sowie bei den Maßnahmen zur Erreichung höchster Kundenzufriedenheit.
Sowohl für interne Büroabläufe als auch für Beziehungen zu externen Partnern und Kunden - für Schwarz ist eine erfolgreiche Unternehmensführung unabdingbar damit verknüpft, Prozesse stetig zu hinterfragen und an veränderte Ansprüche im Geschäftsablauf zu reagieren.