Rathaus Albstadt-Ebingen
Wettbewerbsbeitrag
Albstadt-Ebingen | Deutschland
Planung 2009
Bruttorauminhalt 11.400 m3
Bruttogeschossfläche 1.200 m2
Der Entwurf der Erweiterung des Rathauses in Albstadt-Ebingen war Teil eines nichtoffenen Realisierungs-wettbewerbs mit vorgeschaltetem, qualifiziertem Auswahlverfahren.
Das äußere Erscheinungsbild wird maßgeblich aus den Fluchten und Höhen der Umgebung entwickelt. Das Gebäude fügt sich in seiner Größe und Form in den Bestand ein. So verbindet das Konzept die Bestandsgebäude zu einem neuen zusammenhängenden Komplex, dem Bürgerzentrum.
Der Erweiterungsbau schließt den Gebäudeblock, ordnet sich dem Bestand unter, ohne historisierend zu sein.
Projektblatt Rathaus Albstadt-Ebingen