Weihnachtsfeier 21-ARCH
21-Arch GmbH & Co. KG können in diesen Tagen auf das erste erfolgreich zurückgelegte gemeinsame Geschäftsjahr zurückblicken. Grund genug, sich auch in diesem Winter wieder zu einer Standort übergreifenden Weihnachtsfeier zu treffen, sich auszutauschen und einen entspannten Nachmittag unter Kollegen zu verbringen.
Der Tradition des Architektenteams, den Weihnachtsausflug mit einem kulturellen Leckerbissen zu beginnen, konnte auch in diesem Jahr wieder auf allen Ebenen Rechnung getragen werden. Seien es die Malereien, Fotografien und eine eigens für das Museum entwickelte Rauminstallation, Portrait of Disorder, der jungen Wiener Künstlerin Esther Stocker, oder die 3D Reliefs, Objekte und Plastiken aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter – Kunsthistorikerin Christine Klenk verstand es hervorragend, die interessierten Besucher für die Kunst zu begeistern.
Nach diesem eindrucksvollen Input war so mancher Mitarbeiter hungrig geworden, und so machte man sich auf den Weg zur bekannten Mäulesmühle bei Leinfelden-Echterdingen. Dort wurde das Team in idyllischer Winteratmosphäre bereits mit Glühwein und Snacks am Schwedenfeuer erwartet, ein willkommenes Wärmen – sowohl von außen als auch von innen! Im geschmackvoll weihnachtlichen Ambiente des Restaurants genoss man das hervorragend abgestimmte Menü und feierte den Abschluss des Jahres in gemütlicher Runde bei lockeren Gesprächen bis spät in den Abend hinein.