kontakt

IMPRESSUM

21-arch GmbH
Rotebühlstraße 89/2
70178 Stuttgart

T: +49 711 342246-100

info@21-arch.com

Geschäftsführer:

Ulrich Schwarz
ist seit 10.08.2005 Mitglied der Architektenkammer Baden-Württemberg und ist als Architekt mit dem Eintragungsort Stuttgart unter der Nummer 082923
in der Architektenkammer eingetragen

Amtsgericht Stuttgart
Handelsregisternummer HRB 331608

Inhalt des Onlineangebotes

21-arch aktualisiert und prüft die Inhalte des Internetangebotes ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten zwischenzeitig ändern. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Inhalte kann daher nicht übernommen werden. 21arch behält es sich vor, Inhalte der Website ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (”Hyperlinks”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von 21arch liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in kraft treten, in dem 21arch  von den Inhalten Kenntnis hat und es 21arch technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. 21arch erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/ verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/ verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nachnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

21-arch ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internet- Angebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

© Copyright 21-arch, Stuttgart (Deutschland) alle Rechte vorbehalten.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER 21-ARCH GMBH 

 

  1. PERSONENBEZOGENE DATEN (Art. 4 Nr. 1 DSGVO)

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

  1. VERARBEITUNG (Art. 4 Nr. 2 DSGVO)

„Verarbeitung“ bezieht sich auf jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO:

21-arch GmbH
Herr Ulrich Schwarz
Rotebühlstraße 89/2
70178 Stuttgart
info@21-arch.com

Tel.: +49 711 342246-100

Zum Schutz treffen wir, die 21-arch GmbH, technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten gegen unbeabsichtigte Veränderung, unberechtigten Zugriff oder unberechtigte Weitergabe oder Verlust zu schützen.

 

Die 21-arch GmbH wird Ihre personenbezogenen Daten nur verarbeiten, soweit dies für unser Produktangebot erforderlich ist und Sie uns freiwillig dazu Ihre elektronische oder sonstige Einwilligung gegeben haben bzw. wir dazu gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind.

 

Sollten besondere sensible personenbezogene Daten erhoben, verwendet und genutzt werden, so verarbeiten wir diese nur, soweit uns im Vorfeld Ihre ausdrückliche Einwilligung vorliegt.

Wir erheben Ihre Daten in folgenden Fällen ausschließlich zweckgebunden:

  • zur Angebotsunterbreitung für Planungsleistungen – vorvertragliche/vertragliche Leistungen, Rechtsgrundlage gem. Art. 6 I b.) DSGVO,
  • für die Zusammenarbeit zur Planung unserer Projekte – vertragliche Leistungen, Rechtsgrundlage gem. Art. 6 I b.) DSGVO,
  • als Unternehmen zur Erstellung von Angeboten und zur Ausführung von Bauleistungen für unsere Kunden,
  • zur Unterstützung unseres Unternehmens und unserer Prozesse, Rechtsgrundlage gem. Art. 6 I f.) DSGVO,
  • zur Information über unser Büro und unsere Leistungen, Rechtsgrundlage
    Art. 6 I b.) DSGVO,
  • für die Bearbeitung von Bewerbungen, Rechtsgrundlage gem. Art. 6 I a.) DSGVO.

 

Rechtliche Verpflichtung unseres Unternehmens, Rechtsgrundlage gem. Art. 6 I c.) DSGVO

Für einige Dienste (bspw. Versand von Unterlagen per Post) benötigen wir Ihre persönlichen Daten, damit sie sinnvoll genutzt und korrekt bearbeitet werden können. Diese sind bspw.: Name, Anschrift, Geschlecht bzw. Anrede, Geburtsdatum (Gewinnspiel), Kundennummer, Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse.

Das Ausfüllen der dafür vorgesehenen Felder ist Ihnen völlig freigestellt und kann auf Antrag jederzeit gestoppt werden (bspw. Newsletter).

__________________________________________________________

EINWILLIGUNG
Personenbezogene Daten verarbeiten wir auf der Grundlage gem. Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Zudem sind wir gemäß den Vorgaben des Telemediengesetzes verpflichtet, Ihre (elektronische) Einwilligung zur Erhebung oder Verwendung personenbezogener Daten zu protokollieren, falls wir Ihnen einen Newsletter o. ä. zukommen lassen wollen.

 

WIDERSPRUCHSRECHT

Auf Wunsch können Sie jederzeit den Inhalt der (elektronischen) Einwilligung abrufen und die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Dieses Recht steht Ihnen jederzeit zu. Dadurch können Sie der Verarbeitung von Daten, die wir aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder
Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) widersprechen. Nach Ihrem Widerruf prüfen wir, inwieweit wir weitergehende Rechte haben, etwa weil wir dafür zwingende berechtigte Gründe nachweisen können, die Ihre überwiegen oder soweit wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen berechtigt sind.

Andernfalls werden wir ihre Daten nach Eingang Ihres Widerrufs löschen, soweit wir nicht vertraglich oder gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind.

Sollten Sie Fragen zu den rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an die angegebenen Kontaktdaten.

Auf die Möglichkeiten des Widerrufs weisen wir auch an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich hin.

 

Beim Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch Ihren sich im Einsatz befindenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Wir haben auf die Sammlung der Daten keinen unmittelbaren Einfluss, möchten Sie aber aus Transparenzgründen darüber informieren. Der Provider erlangt durch Ihren Zugriff folgende Daten:

  • Browsertyp und die Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL, also die URL, von der Sie ursprünglich darauf zugreifen
  • Hostnamen des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Systemsicherheit und Stabilität

Diese Daten können bestimmten Personen nicht zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. In dem Fall, dass es zu einer rechtswidrigen Nutzung kommt, behalten wir uns vor, dies nachträglich zu prüfen.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f.) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung, um auf unser Angebot aufmerksam zu machen und den technischen Gegebenheiten zum Betreiben unserer Webseite.

 

 

 

 

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

 

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Aufgrund der enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und ermöglichen Ihnen die korrekte Anzeige unserer Webseiten.

Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung wird keine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Sie können unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Die Internetbrowser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies verarbeiten. Im Allgemeinen kann die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktiviert werden. Verwenden Sie hierzu die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen anpassen können. Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass einzelne Funktionen unserer Webseiten nach Deaktivierung möglicherweise nicht mehr funktionieren.

 

SIE rufen uns an

Wenn Sie uns oder eine/n unserer MitarbeiterInnen anrufen, sammeln wir Informationen zur Anrufer-Identifikation (Rufnummernanzeige etc.). Sollte Ihre Telefonnummer nicht unterdrückt oder zurückgehalten werden, sehen wir die Nummer gegebenenfalls im Display. Diese wird zusammen mit dem Anrufdatum und der Anrufuhrzeit gegebenenfalls automatisch in der Anrufliste gespeichert. Den Anruf selbst zeichnen wir nicht auf, aber wir machen abhängig vom Anruf Bemerkungen und/oder Notizen, damit wir Projekte besprechen können. Wir nutzen diese Informationen, um Sie gegebenenfalls zurückzurufen.

 

SIE senden uns eine E-Mail

Sollten Sie uns über die Kontaktmailadresse anschreiben, werden wir Ihre Mail beantworten oder an die/den entsprechende/n MitarbeiterIn weiterleiten.

Wir überwachen auch alle an uns gesendeten E-Mails, einschließlich Dateianhänge, auf Viren oder bösartige Software. Dabei verarbeiten und speichern wir Ihre Daten.

 

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer Verpflichtungen benötigen.

Darüber hinaus eingesetzte Dienstleister oder Erfüllungsgehilfen können zu folgenden Zwecken Daten erhalten, wenn diese ebenso datenschutzrechtliche Vorgaben einhalten und wir mit diesen einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen haben:

Falls die Datenweitergabe nach Art. 6 Abs. I b.) DSGVO für die Abwicklung des Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, dürfen die personenbezogenen Daten an beteiligte Dritte weitergegeben werden. Hierzu gehören z. B. Geschäftspartner, Subunternehmer, Lieferanten in einem gemeinsamen Projekt. Die 21-arch GmbH verarbeitet Ihre Daten zum Zwecke der Vertragsdurchführung, zur Erfüllung vorvertraglicher, vertraglicher und nachvertraglicher Pflichten sowie zu Ihrer direkten Ansprache zur Durchführung des Bauprojektes.

Mit den beteiligten Firmen bestehen immer entsprechende Vereinbarungen. Dies können öffentliche Stellen oder Unternehmen folgender Kategorien sein:

  • öffentliche Stellen wie z.B. Baurechtsämter, Finanzbehörden,
  • am Planungs- und Bauprozess beteiligte Unternehmen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es bei unserer Art des Arbeitens schon in einem sehr frühen Stadium zu einer Weitergabe von Daten kommen kann. Dies ist ein notwendiger Prozess, um die Leistung erbringen zu können, teilweise auch um ein plausibles Angebot abgeben zu können, bei dem wir selbstverständlich alle Datenschutzaspekte beachten,

 

 

 

  • am Lieferprozess beteiligte Unternehmen oder Auftragsverarbeiter, an die wir zur Durchführung unserer Geschäftsbeziehung Daten übermitteln (z.B. Lieferanten bei Streckenlieferungen, Administration der IT, Gebäudemanagement, Zahlkartenabwicklung & Zahlungsverkehr, Marketing, Personalakquise). Hier stützen wir unsere Verarbeitung auf die gesetzliche Grundlage des Artikels 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO oder Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, da die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist.

 

Weitere Datenempfänger können Stellen und Unternehmen sein, für die Sie Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

 

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU/EWR findet nur statt, wenn vor Ort eingesetzte Dienstleister oder Auftragsverarbeiter zusätzlich zu schriftlichen Weisungen die Vorgaben der DSGVO beachten (EU Privacy Shield, EU Standardvertragsklauseln).

 

Bewerberdaten

Ihre Bewerbungsunterlagen verarbeiten wir, um beurteilen zu können, ob Sie ein möglicher Kandidat für unser Unternehmen sind, Art. 6 I b.) DSGVO.

 

Da es vorkommen kann, dass wir über die Bewerbungsunterlagen besondere Kategorien personenbezogener Daten erhalten, z. B. Angaben über Gesundheit, verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund unserer gesetzlichen Pflichten als Arbeitgeber. Diese Daten können notwendig sein, um die Arbeitsfähigkeit potentieller Arbeitnehmer beurteilen zu können, da wir uns unter Umständen auch auf Baustellen bewegen, bei denen es spezielle arbeitsmedizinische und Gesundheitsvorsorgemaßnahmen zu beachten gilt (Art. 9 DSGVO).

 

Der Bewerbungsprozess ist intern so ausgestaltet, dass nur ein begrenzter Personenkreis involviert ist. Wir werden die von Ihnen gemachten Angaben mit keinem Dritten teilen.

Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich dafür, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und Sie über den Fortlauf des Bewerbungsverfahrens zu informieren.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Ablauf des gesamten Bewerbungsverfahrens gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes nicht mehr erforderlich sind. Kommt es nach dem Bewerbungsprozess zu einer Anstellung, werden diese Unterlagen in die Personalakte überführt.

 

Im Falle einer Ablehnung werden Ihre personenbezogenen Daten sechs Monate nach dem Zugang der Ablehnung gelöscht. Eine längere Speicherung kommt nur in Betracht, soweit es zur Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist oder aus organisatorischen Gründen eine kurzfristige Verlängerung dieser Zeit unumgänglich ist. Eine Verlängerung kann auch in Betracht kommen, wenn Sie uns dies aufgrund einer Einwilligung für den Fall erlauben, dass wir zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf Sie zugehen dürfen. Ansonsten gilt das unter den Löschaspekten vorgetragene entsprechend. Eine uns erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widersprechen. Sie haben natürlich jederzeit die Möglichkeit, Ihre Bewerbung zurückzuziehen und löschen zu lassen.

_____________________________________________________________

WERBUNG UND FREMDE INHALTE

Soweit wir auf unseren Internetseiten für andere Unternehmen werben, werden wir diese Werbung für Sie als Werbung kennzeichnen. Die für die Nutzung der Daten verantwortliche Stelle ist für Sie eindeutig erkennbar.

Die Möglichkeit der Werbung richtet sich zukünftig nach einer Interessenabwägung, die den Grundsätzen der DSGVO und des UWG gerecht werden.

Dabei halten wir uns an die Vorgaben nach einer

  • fairen Verfahrensweise,
  • dem Verarbeitungszweck angemessen,
  • in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise.

Sollten Sie diesbezüglich auf Themen stoßen, die Ihrer Ansicht nach gegen diese Grundsätze sprechen, bitten wir um Nachricht. Da auch wir immer kontinuierlich an Verbesserungen arbeiten, nehmen wir Ihre Anregungen auf und ändern gegebenenfalls die Prozesse.

Wenn Sie die Internetseite der 21-arch GmbH über einen Link auf eine externe Internetseite verlassen, weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin, dass Sie auf einen anderen Internetanbieter zugreifen. D. h., die so gekennzeichneten Links verweisen auf Inhalte, die nicht auf dem eigenen Server gespeichert sind. Sofern dies nicht bereits eindeutig aus dem Text hervorgeht, werden wir beispielsweise den Link auf eine fremde Internetseite mit einem Hinweis „externer Link“ versehen.

 

Wir weisen zudem ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Inhalte der fremden Websites haben. Sollten auf verlinkten fremden Seiten Verstöße gegen Gesetze oder die guten Sitten enthalten sein, werden wir die Links zu diesen Seiten unverzüglich nach Kenntnisnahme dieser Verstöße aus unserer Internetpräsenz entfernen.

Auf den Servern, zu denen die externen Links führen, kann es andere Datenschutzerklärungen geben. Um diese zu überprüfen, sollten Sie die Homepage des jeweiligen Angebots aufsuchen und sich bei Bedarf direkt an den jeweiligen Anbieter wenden.

Verwendung von Google Maps
Unsere Webseite verwendet Google Maps damit Sie uns besser und schneller finden.

Betreiber von Google Maps ist:
Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.

Nutzungsbedingungen zu Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps.

Weitere ausführlichere Details können Sie im Datenschutz-Center von google.de finden: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen.

————————-

Verpflichtung Datenaufbewahrung

Ihre personenbezogenen Daten speichern wir so lange, wie es für den Zweck, für den Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden, erforderlich ist (Dies kann sich zum Beispiel aus den Angeboten, der Produkte und Dienstleitungen ergeben oder um geltende steuerliche, rechtliche oder buchhaltungsrelevante Anforderungen zu erfüllen).

Falls keine weitere berechtigte Notwendigkeit für die fortdauernde Verarbeitung und Aufbewahrung besteht, werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen oder anonymisieren.

AUSKUNFTS- UND WIDERSPRUCHSRECHT

Sie können jederzeit Ihre Betroffenenrechte auf unentgeltliche Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Datenlöschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) gegenüber der 21-arch GmbH geltend machen sowie einer weiteren Nutzung widersprechen (Art. 21 DSGVO).

 

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zu:

  • Im Falle, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten einsehen, korrigieren, aktualisieren oder löschen lassen möchten, können Sie jederzeit auf uns zukommen, indem Sie uns über die unten angegebene Adresse kontaktieren. Nach entsprechender Prüfung werden wir Ihren geltend gemachten Anspruch umgehend ausführen.
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen oder uns auffordern, die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzuschränken.
  • Sollten Sie eine Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, so können Sie uns ebenfalls unter den Kontaktdaten kontaktieren.
  • Der Zusendung von Werbemitteilungen können Sie widersprechen. Hierauf weisen wir auch an dieser Stelle nochmals ausdrücklich hin.

Dieses Recht können Sie ausüben, indem Sie in Werbe-Mails (Newsletter o. ä.), die wir Ihnen zusenden, auf den Link „abbestellen“ oder „Opt-Out“ klicken. Für die Abbestellung sonstiger Formen der Werbung (postalische Werbung oder Telemarketing) erreichen Sie uns unter den unten aufgeführten Kontaktdaten.

  • Es steht Ihnen das Recht zu, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von Daten jederzeit zu widerrufen. Sollte ein Widerruf eingehen, so hat dies keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung für den Zeitraum vor Ihrem Widerruf und wirkt sich auch nicht auf die Rechtmäßigkeit der vorangegangenen oder auch zukünftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus, soweit hierfür eine sonstige Rechtsgrundlage außer Ihrer Einwilligung besteht. Wir werden Ihr Anliegen ernst nehmen und entsprechend bearbeiten.
  • Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berechtigt sind, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzureichen (Art. 77 DSGVO). Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihre örtliche Datenschutzbehörde. Grundsätzlich beantworten wir alle Anfragen, die wir von Personen erhalten und möchten damit sicherstellen, dass Sie Ihre Datenschutzrechte gemäß den einschlägigen Datenschutzgesetzen ausüben können.

 

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an:

 

21-arch GmbH
Herr Ulrich Schwarz
Rotebühlstraße 89/2
70178 Stuttgart
Tel.: +49 711 342246-100

 

oder senden eine E-Mail an datenschutz@21-arch.com.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Falle Ihres Widerrufs bestimmte Dienste wie  z. B. Newsletter, Angebote, Versendung von Infomaterial oder die Teilnahme an Gewinnspielen nicht mehr erbringen können, da eine Nutzung beispielsweise ohne Ihre E-Mail-Adresse nicht möglich ist.

ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Die von der 21-arch GmbH zur Verfügung gestellten Angebote entwickeln sich stetig weiter. Die Art und Form kann sich ändern, ohne dass Sie im Voraus in Kenntnis gesetzt werden müssen.

Wir behalten uns daher das Recht vor, regelmäßig Änderungen an der Datenschutzrichtlinie vorzunehmen. Diese werden auf unserer Webseite veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen daher, die Website regelmäßig zu besuchen und die aktuellste Version anzusehen. Mit der Veröffentlichung sind die Datenschutzbestimmungen wirksam, sollten Sie den geänderten Bestimmungen nicht zustimmen, müssten Sie Ihre Einstellungen ändern und auf den Besuch unserer Websites verzichten.

Sollten Sie Bedenken oder Fragen bezüglich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie uns auch unter info@21-arch.com kontaktieren.

Stand: Januar 2020